Philosophie

Bier braucht Heimat, und das Eichsfeld braucht Bier!

In früheren Zeiten braute fast jeder Wirt sein eigenes Bier. Je nach Güte des Hopfens, der Qualität des Malzes und vor allem der Eigenschaft des Wassers entstanden die typischen lokalen Biere. In den letzten Jahren sind immer mehr kleine und mittelständische Brauereien vom Markt verschwunden oder wurden von den großen Unternehmen „geschluckt“. Der Konkurrenzkampf ist hart und unerbittlich. Eines hat darunter sehr stark gelitten: Die Geschmacksvielfalt! Das ist nicht gut für die deutsche Bierkultur. Schließlich können wir auf eine jahrtausend alte Biertradition zurückblicken und wurden auf der ganzen Welt für unser gutes Bier geachtet. Andere sind inzwischen besser als wir!

Die „Michels“ Eichsfelder Braumanufaktur e.K. will an alte Brautraditionen anknüpfen und mit innovativen, handgemachten Produkten einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass die deutsche Bierkultur nicht nur aus günstigen Massenbieren besteht und natürlich auch, dass die Heimat an Biervielfalt gewinnt.

Trinkt regional, statt scheißegal!


eingang-brauhaus